Logo
rundweg-fraenkischer-jura4-keltische-viereckschanze.jpg

Vorgeschichte und Römerzeit

Immer wieder trifft man in der Monheimer Alb auf Relikte einer Kulturgeschichte, die weit zurückreicht.

Grabhügel aus der Hallstatt-Zeit (8. bis 5. Jahrhundert vor Christus) und keltische Viereckschanzen sind Zeugnisse aus der Vorgeschichte. Schon die Kelten und später auch die Römer bauten in der Monheimer Alb Eisenerz ab und hinter­ließen auffällige Schürfgruben. Die Überreste römischer Straßen und Gutshöfe sind teilweise ebenfalls noch erhalten.

Sehenswertes aus der Vor- und Frühgeschichte
Suchfilter

3 Ergebnisse
  • sortieren:
  • Alphabet
  • Ort