Logo
dorfladen-roegling.jpg

Rögling

Rögling, das Tor zum Altmühltal, war ein bedeutendes Zentrum der Nadelherstellung. Bereits im 15. Jahrhundert wurden hier Nadlermärkte abgehalten. Heute bilden das „Nadlerhaus“ und der Dorfladen die neue Mitte. Die ausgeschilderten Wanderwege „Röglinger Nadlerrundweg“, Dolinenlehrpfad und Karstlehrpfad führen durch eine herrliche hügelige Landschaft mit Wäldern und Trockentälern. 
Die Pfarrkirche St. Peter und Paul sowie die Johannes-kapelle gehören zu den Sehens-würdigkeiten im Ort.