Logo
buchdorf.jpg

Buchdorf

Dem Buchenwald verdankt Buchdorf seinen Namen. Auch heute noch lädt ein weitläufiges Waldgebiet nahe des Ortes dazu ein, es bei Wanderungen, Radtouren oder Ausritten zu erkunden. In der Ortsmitte ziehen zwei historische Bauten die Blicke auf sich: Die Kirche St. Ulrich wurde im 18. Jahrhundert neu errichtet. An der Planung war der Barockbaumeister Gabriel de Gabrieli beteiligt. Daneben steht das Schulhaus, ein neubarocker Bau mit auffälligen Volutengiebeln.