Logo
Außenansicht

Heidebrünnl Kapelle

Außenansicht

Das legendenumwobene "Heidebrünnl" mit seiner Kirche im Altvatergebirge im alten Österreichisch-Schlesien galt als beliebtes Wallfahrerziel, ging jedoch im Mai 1946 nach einem Blitzschlag in Flammen auf.

Der aus dem Altvatergebirge stammende Ernst Seifert aus Kaisheim baute nach einem Gelübde das „Heidebrünnl“ originalgetreu inmitten eines von ihm geschaffenen Waldlehrparks am Ortsrand von Kaisheim wieder auf.

Abbildungwaldlehrpfad-heidebruennl-kaisheim_1.jpgHeidetraum

Öffnungszeiten

jeweils sonn- und feiertags
14 bis 17 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Lage

an der B2, Abfahrt Kaisheim Nord, am Kreisverkehr


Karte

Objekt-Adresse

Heidebrünnl
am Ortsrand von Kaisheim in Richtung Sulzdorf am zweiten Kreisverkehr
86687 Kaisheim

Info-Adresse

Gemeinde Kaisheim
Münsterplatz 5
86687 Kaisheim
Tel.: 09099 9660-0