rathaus-marxheim.jpg

Marxheim

Die Lage an der Mündung des Lechs in die Donau prägt die Gemeinde Marxheim. An die Fähre, die früher Waren und Personen über den Fluss brachte, erinnert heute noch eine Bronzeplastik. Die Auwälder mit ihrer faszinierenden Flora und Fauna und die Jurahöhen mit weiten Ausblicken über das Flusstal laden zu Entdeckertouren ein. Zeugen der Geschichte sind die Burgruine Graisbach sowie verschiedene Kirchen gotischen und romanischen Ursprungs, wie die imposante Pfarrkirche St. Peter und Paul.